Werner weiter Vorsitzender der CDU Bronnzell

21.12.2017

Steffen Werner wurde während der Mitgliederversammlung der CDU Bronnzell als Vorsitzender des Ortsverbandes bestätigt.

Der alte und neue Vorsitzende wird von Stefan Ihrig als stellvertretender Vorsitzender und Hermann Bockmühl als Schriftführer sowie von weiteren Beisitzern im Vorstand unterstützt.
„Unser Verband setzt seine Schwerpunkte auf Themen vor Ort“, unterstrich der Vorsitzende in seinem Rechenschaftsbericht. Steffen Werner zeigte sich darüber erfreut, dass die Stadt Fulda die Ortsteile weiter auf gutem Niveau fördere. Die „Stück-für-Stück-Sanierung“ des örtlichen Bürgerhauses und die Erneuerung der Bronnzeller Straße zwischen Bürgerhaus und Kreisel, die im kommenden Jahr abgeschlossen wird, maß Werner eine große Bedeutung zu wie auch den erfolgten interkommunalen Maßnahmen zum Hochwasserschutz am Engelbach oder der geplanten Verbesserung der Mittagsbetreuung in der Landgräfin-Anna-Schule. „Solche Investitionen bringen den Ort voran“, zeigte sich der CDU-Vorsitzende überzeugt.
Als ein wichtiges Anliegen für den Ort formulierte der Vorsitzende die Schaffung eines neuen Baugebiets, um bauwillige junge Familien im Ort zu halten. Daneben forderte Steffen Werner auch mehr Lärmschutz für Bronnzell und Ziegel. „Die Belastung der Bewohner durch Bahnstrecke, Bundesstraße 27 und Ortsdurchfahrt ist immens“, so Werner wörtlich. Weiter setze sich die CDU Bronnzell für die Schaffung eines neuen Ortsmittelpunktes ein.
Darüber hinaus kündigte Steffen Werner zum Jahreswechsel wieder eine neue Ausgabe des vom CDU Ortsverband herausgebrachten Infoblattes „Schimmelblättchen“ an. Aktuelle Informationen über den Ort und den Verband seien darüber hinaus auch auf der Facebook-Seite der CDU Bronnzell zu finden, heißt es in der Pressenotiz abschließend.