Horas: Horaser Vereine stellten sich vor

19.01.2016

Bei einem Neujahresempfang, organisiert und moderiert von Stefan Grauel (CDU Horas), stellten Horaser Vereine und Vereinigungen ihre Arbeit vor.

Besonderer Schwerpunkt lag bei dem Empfang, der bereits zum zweiten Mal stattfand, in der Begrüßung von Bewohnern des Asylbewerberheims in der Niesiger Straße, um sie über das Angebot der Vereine zu informieren. Im Kontakt zu den Horaser Mitbürgerinnen und Mitbürgern und den gemeinsamen Aktivitäten sind ein näheres Kennenlernen, ein gegenseitiges Verständnis und ein friedliches Miteinander möglich, so Stefan Grauel.

Wolfram Latsch von der AWO Fulda und zuständig für das Asylbewerberheim Horas, bedankte sich sehr herzlich auch im Namen der Asylbewerber für die Einladung zu dieser Veranstaltung und vor allem für das vielfältige Engagement der Vereine, insbesondere mit Blick auf die Integration der Flüchtlinge.

Folgende Vereine stellten sich vor:

    Männerchor "Gemütlichkeit" Fulda-Horas

    Männergesangsverein "Eintracht" Fulda-Horas

    Kinderchor St. Bonifatius Fulda

    Kirchenchor St. Bonifatius Fulda-Horas

    Musikverein Horas

    Fußballverein Horas

    Turnverein Horas

    Pfarrverwaltungsrat und Pfarrgemeinderat St. Bonifatius

    CDU-OV Horas

    Rhönklub Niesig

    Kanuclub Fulda