Bronnzell: Kanalbauarbeiten in der Bronnzeller Straße

18.07.2016

Seit Anfang Juli rollen die Bagger in der Bronnzeller Straße, umfängliche Kanalsanierungen sind im Gange. Hier sind nochmals die wichtigsten Fakten:

Welche Maßnahmen sind im Detail geplant?

Die derzeit beidseitig am Fahrbahnrand bzw. im Gehweg verlaufenden alten Abwassersammelleitungen sollen aufgegeben werden. Es wird eine neue Abwassersammelleitung in Fahrbahnrichtung in der Bronnzeller Straße vom Bürgerhaus „Am Engelbach“ in Richtung des Bronnzeller Kreisels bis zur Einmündung „St. Peter“ neu verlegt. Weiterhin werden ca. 35 Hausanschlüsse und 21 Straßenabläufe erneuert und an die neue Abwassersammelleitung angeschlossen.

Wie ist der aktuelle Sachstand der Sanierungen?

Der Abwasserverband Fulda hat am 04.07. mit den Kanalerneuerungsmaßnahmen planmäßig begonnen. Als Bauzeit sind rund 5 Monate eingeplant. Der Bauauftrag wurde vergeben. In einer Anliegerversammlung am 29.06. wurden die Anwohner über das Vorhaben informiert.

Mit welchen Einschränkungen ist im Ort während der Sanierungsphase zu rechnen?

Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Bronnzeller Straße mit Lichtsignalanlagenregelung ausgeführt. Nur in den zweiwöchigen Herbstferien ist eine Vollsperrung geplant. In dieser Zeit ist die Ausführung der Anschlüsse aus der zuvor befahrbaren Fahrbahnseite vorgesehen. Das Baustellenpersonal der ausführenden Baufirmen ist angewiesen, die Zufahrt zu den Grundstücken zu ermöglichen, soweit dies im Rahmen der Bauabwicklung möglich ist.